Allgemeine Geschäftsbedingungen schmuckladen.de

1. Registrierung

1.1 Das Anlegen eines Kundenkontos auf schmuckladen.de ist freiwillig und für den Einkauf von Waren nicht erforderlich. Wenn Sie sich einen Account anlegen, haben sie wahrheitsgemäße Angaben zu machen und jeder Kunde darf sich nur ein Konto anlegen. Wenn sich Ihre Daten ändern, bitten wir Sie, diese Änderungen unverzüglich auch in ihrem Konto vorzunehmen, da andernfalls z.B. ihre alte Adresse für eine Warensendung verwendet werden könnte. Die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenkonto dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben.

 

1.2 Ein Kundenkonto kann von jeder Partei jederzeit gekündigt werden. Bereits abgeschlossene Kaufverträge oder Anträge auf Abschluss eines Vertrages bleiben hiervon unberührt.

2. Vertragsabschluss, Teillieferungen und Rechnungsstellung

2.1 Verkäufer der auf schmuckladen.de angebotenen Waren sind wir selbst und nicht unsere jeweils angegebenen Zulieferer.

 

2.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

 

2.3 Die von Ihnen gekaufte Ware kann von mehreren Lieferanten ausgeliefert werden. Es kann daher zu Teillieferungen kommen.

 

2.4 Rechnungen und Rechnungskorrekturen werden von uns ausschließlich in elektronischer Form erstellt und an die von Ihnen angegebene Email-Adresse verschickt.

3. Gewährleistung und Haftung

3.1 Bei Mängeln und im Falle unserer Haftung stehen Verbrauchern die gesetzlichen Rechte zu.

 

3.2 Handelt es sich bei dem Käufer um einen Unternehmer gem. § 14 BGB, so sind wir nach unserer Wahl zur Mängelbeseitigung oder Lieferung mangelfreier Ware im Sinne des § 439 BGB berechtigt. Die Gewährleistungsfrist sowie die Verjährungsfrist für Ansprüche gegen uns beträgt ein Jahr seit Beginn der gesetzlichen Verjährungsfrist, es sei denn uns ist Vorsatz oder arglistiges Handeln vorzuwerfen.

4. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen vor.

5. Bewertungssystem

Sie haben die Möglichkeit, bestimmte Leistungen auf unserer Webseite öffentlich zu bewerten. Solche Bewertungen haben der Wahrheit zu entsprechen, dürfen keine Hinweise auf andere Webseiten und keine Angaben enthalten, die Rechte Dritter verletzen oder nach unserem billigen Ermessen geeignet sind, solche Rechte zu verletzen. Bewertungen, die hiergegen verstoßen, können wir nach unserem billigen Ermessen löschen.

6. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird im Kundenkonto gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs dort abgerufen werden.

7. Widerrufsbelehrung


Fall:  Sämtliche bestellte Waren, für die ein Widerrufsrecht besteht, werden in einem Paket verschickt.

 

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der 
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

schmuckladen.de

Björn Mauersberger

Am Sportplatz 13a

09221 Neukirchen

 

Tel.: 0371/ 24358132

Fax: 0371/ 24358155

widerruf@schmuckladen.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn
 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
 an den jeweiligen Lieferanten der Ware zurückzusenden oder zu übergeben. Nutzen Sie dafür die mitgeteilte Adresse auf der Rechnung. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor
 Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und 
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: 

-  Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

- Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, 

- Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, 

- Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, 

- Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

- Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

- Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden 
Sie es zurück. Sie können gern auch unser Online- Retoureformular nutzen. Dieses finden Sie hier oder in Ihrem Kundenkonto.  

Hier können Sie sich das Widerrufsformular als PDF herunterladen: Widerrufsformular

 

Widerrufsbelehrung


Fall: Die bestellte Ware, für die ein Widerrufsrecht besteht, wird in mehreren Paketen verschickt.

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

schmuckladen.de

Björn Mauersberger

Am Sportplatz 13a

09221 Neukirchen

 

Tel.: 0371/ 24358132

Fax: 0371/ 24358155 

widerruf@schmuckladen.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn 
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,
 an den jeweiligen Lieferanten der Ware zurückzusenden oder zu übergeben. Nutzen Sie dafür die mitgeteilte Adresse auf der Rechnung. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor 
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und 
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: 

-  Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

- Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, 

- Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, 

- Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, 

- Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

- Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

- Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden 
Sie es zurück. Sie können gern auch unser Online- Retoureformular nutzen. Dieses finden Sie hier oder in Ihrem Kundenkonto.  

Hier können Sie sich das Widerrufsformular als PDF herunterladen: Widerrufsformular

 

8. Rücksendungen bei Widerruf, Kostentragung bei Rücksendungen

8.1 Sofern Sie Ihre Vertragserklärung widerrufen, senden Sie Ihre Rücksendungen bitte an die Ihnen jeweils mitgeteilte Adresse, welche in der Rechnung zufinden ist. Damit wir unsere Preise kundenfreundlich niedrig halten können, bitten wir Sie um die Beachtung folgender Punkte (Zur Klarstellung: Dies ist jedoch keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts). Bitte verwenden Sie zur Rücksendung die in der Lieferung enthaltenen Rücksendeaufkleber bzw. verwenden Sie die von uns mitgeteilte Rücksendeadresse. So ist sichergestellt, dass die Ware in das richtige Logistikzentrum/zum richtigen Lieferanten zurückgesandt wird.

 

8.2 Im Fall des Widerrufs ist die Rücksendung aus Deutschland für sie kostenfrei. Die Kosten der Rücksendungen aus anderen Ländern trägt der Verbraucher.

 

8.3. Gravierte bzw. individuell auf die Bedürfnisse des Verbauchers zugeschnittene Produkte sind vom Umtausch ausgeschlossen, da diese eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


Sollte Ihnen kein Rücksendeetikett vorliegen, fordern Sie dieses bitte bei unserem Kundenservice an. Wir bitten Sie das Produkt nicht unfrei zurücksenden. Dies sorgt bei uns zu hohen Annahmekosten. Schicken Sie den Artikel als einfaches Einschreiben oder Paket an die mitgeteilte Adresse, sodass Sie bei Verlust die Retoure belegen können. Das entstehende Rücksendeporto wird erstattet.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.



 

9.2 Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag Sitz von Schmuckladen.de. Hat der Verbraucher gem. § 13 BGB keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

 

9.3 Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.


 

9.4 Sollten einzelne Bestimmung des Vertrages mit dem Käufer einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.



 

10. Streitschlichtung

 

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu finden. 

 


Ab April 2016 gilt: 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden www.ec.europa.eu/consumers/odr . Verbrauchern haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.