Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
Adventskalender: DIY Schneeweiße Keks-Lollies (ohne zu backen)

Adventskalender: DIY Schneeweiße Keks-Lollies (ohne zu backen)

08. Dezember 2014

 8. Dezember: Rezept für DIY-Kekslollies

In der Vorwweihnachtzeit wird doch jeder zum Leckermaul. Ich kenne keinen, der bei Plätzchen, Pfefferkuchen und Co. Nein sagen könnte. Heute habe ich daher eine Idee für euch, wie ihr Keks-Lollies zaubern könnt, ohne auch nur in die Nähe eines Backofens zu kommen. Eine Idee, bei der auch Kinder gern mithelfen. Und lecker ist sie auch noch.

Für die Keks-Lollies braucht ihr:

- Oreo Kekse (etwa 15 Stück)
- weiße Kuvertüre, Streusel, Schneeflocken-Dekor etc.
- Holzspiße oder Cake Pop-Stiele, Alufolie, Geschenkfolie, Band

Packt die Kekse aus und breitet sie auf einem Pralinengitter oder auf Alufolie aus. Die Kuvertüre hackt ihr in kleine Stücke und schmelzt sie langsam in einer Schale oder Tasse im heißen Wasserbad. In die Kekse steckt ihr die Cake Pop Stiele oder die Holzspieße. Ist die Kuvertüre geschmolzen, tunkt ihr die Kekse hinein und wendet sie ein paar Mal. Zum Trocknen legt ihr sie dann auf das Pralinengitter oder die Alufolie.
Jetzt heißt es schnell sein und ran an die Deko. Verziert die Kekse mit Streuseln, Zuckerkugeln usw. Legt die Keks-Lollies nun in den Kühlschrank, damit die Kuvertüre richtig fest wird. Sobald sie fest ist, könnt ihr die Keks-Lolies in Folie einpacken und als kleines Give Away verschenken. Oder selbst vernaschen. ;)

Susann

Kommentiere diesen Artikel