Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
DIY Pochette falten

DIY Pochette falten

15. Januar 2013

Perfektioniert jedes Outfit

Die Krawatte zu binden klappt mittlerweile schon ganz gut, aber wie man die Pochette jetzt noch zum Anlass passend in den Anzug steckt wisst Ihr noch nicht? Kein Problem! Ich zeige Euch 5 Möglichkeiten, mit denen Ihr eurem Outfit das i-Tüpfelchen aufsetzen könnt.

1. Die Rechteck- bzw. Amerikanische Faltung

Für den konservativen, schlichten Look eignet sich am besten die Rechteck-bzw. Amerikanische Faltung. Legt dazu Euer Stecktuch ausgebreitet auf eine Unterlage (1) und faltet es einmal in der Mitte übereinander (2). Faltet die untere Seite des entstandenen Rechtecks soweit nach oben, dass das hintere Stück weiterhin zu sehen ist (3). Fertig!

Amerikanische Faltung

2. Die Dreiecksfaltung

Eine etwas elegantere Fassung ist die Dreiecksfaltung. Legt Euer Einstecktuch mit einer Spitze zu Euch zeigend auf eine Unterlage (1). Klappt die untere Hälfte nach oben, es entsteht ein Dreieck (2). Faltet die linke (3) und die rechte Ecke (4) des Dreiecks nach innen, sodass ein Häuschen entsteht (5).

Der Vorteil: Es lässt sich problemlos auf jede Taschenbreit anpassen.

Dreiecksfaltung Schritt 1-3

Dreiecksfaltung Schritt 4/5

3. Die Two Corner Up Faltung

Für die Two Corner Up Faltung legt Ihr das Stecktuch mit einer Spitze zu Euch zeigend auf eine Unterlage (1). Klappt die untere Hälfte leicht links versetzt nach oben, sodass zwei Spitzen entstehen (2). Faltet die linke Ecke nach rechts (3) und danach die rechte Ecke nach links (4). Legt das überlappende Ende nochmals nach innen.

Die Pochettenbreite könnt Ihr auch bei dieser Variante optimal an die Taschenbreite anpassen.

Two Corner Up 1-3

Two Corner Up 4-5

4. Die Three Corner Up Faltung

Noch eine Ecke mehr habt Ihr bei der Three Corner Up Faltung. Damit erreicht Ihr den höchsten Grad an Eleganz und seit für jeden feinen Anlass bestens gewappnet. Beginnt wie bei der Two Corner Up Faltung und legt das Stecktuch mit einer Spitze zu Euch zeigend auf eine Unterlage (1). Zieht das untere Ende nach links oben (2). Nehmt nun die linke äußere Spitze und legt sie nach rechts oben um (3). Ihr erkennt schon die drei Spitzen am oberen Rand. Faltet die links und rechts überstehenden Teile so nach innen, dass die Pochette festen Halt in eurem Jackett findet (4/5).

Three Corner Up 1-3

Three Corner Up 4-6

 5. Die Casual Faltung

Sehr schnell und einfach geht die Casual oder auch Puff Faltung. Nehmt dafür einfach das flach ausgelegte Tuch mit dem Daumen und Zeigefinger in der Mitte auf (1/2). Lasst es in Eure Hand fallen (2) und steckt es in die Brusttasche Eures Anzugs. Passt zu jedem Anlass und ist ohne großen Aufwand fix gemacht.

Casual Faltung

Fotos: Alexander Schmidt

Kommentiere diesen Artikel