Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
Trend: gemusterte Hosen - ein echter Hingucker!

Trend: gemusterte Hosen - ein echter Hingucker!

26. Januar 2013

Wie viel Muster darf es sein?

Wir erinnern uns noch alle gut wie bunte Hosen uns den letzten Sommer besonders farbenfroh gestalteten. Aber wer sagt denn, dass im derzeit tristen Winter Schluss damit sein soll?! - Richtig: gar keiner. Gerade jetzt in der kühlen Jahreszeit erblickt nicht nur mein Auge des Öfteren kunterbunte und vor allem gemusterte Hosen - egal, ob als Leggins, Stoffhose oder Jeans. Das Beste daran: unserer Fantasie sind wirklich keinerlei Grenzen gesetzt. Hosen mit Blümchenmuster, Leggings im Leoparden-Look, Jeans mit bunten Streifen oder auch schwarz-weiß gemusterte Röhrenhosen - sogar Totenköpfe - dürfen unser Bein zieren!

Zu finden sind die schicken Beinkleider beispielsweise bei Zalando, H&M oder New Yorker und allzu tief in den Geldbeutel müsst ihr für die Hosen meist gar nicht greifen ;)

Wozu lassen sich die gemusterten Hosen am besten tragen?

Natürlich gibt es von mir auch noch ein paar Styling-Tipps mit dazu! Am besten tragen sich die gemusterten Hosen mit einem dunklen einfarbigen Oberteil oder einem Oberteil in ähnlichem Farbton. Auf weitere Muster sollte besser verzichtet werden, da sonst von euren schönen Beinen abgelenkt wird ;) Jetzt im Winter könnt ihr natürlich super schicke Stiefel dazu tragen. Aber auch Pumps wirken zum Beispiel zum Blümchen- oder Leopardenmuster, wenn ihr ausgehen wollt, wirklich elegant. In diesem Sinne: treibt es diesen Winter ruhig ein bisschen bunter :)

Foto: Bijon de Kock

Kommentiere diesen Artikel