Ringe mit Gravur

Ringe mit Gravur

Dass eine Gravur ein Schmuckstück zu etwas ganz Besonderem macht, ist hinlänglich bekannt. Wohl am beliebtesten sind gravierte Ringe - mit der Gravur des Datums des Hochzeitstages gerät dieser nie in Vergessenheit oder Verlobungsringe werden mit einem liebevollen Spruch versehen. Nicht umsonst sind die meisten Verlobungsringe und Eheringe innen auch gravierbar. Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen Ringe, die nicht nur innen gravierbar sind, sondern mit einer Außengravur versehen werden können. Sollten Sie nach einem klassischen Ring mit Innengravur auf der Suche sein, stöbern Sie durch unser vielfältiges Angebot in der Kategorie Ringe.

Set Descending Direction

Ringe mit Gravur - DAS Symbol für Verbundenheit

Sie sind das Symbol für Zugehörigkeit und Verbundenheit. Keine anderen Schmuckstücke sagen so gut: „Wir gehören zusammen!“ wie Ringe mit Gravur. Wenn Sie einem geliebten Menschen ihre Liebe und Zuneigung zeigen wollen, dann doch am besten so. Egal, ob Sie Eheringe, Partnerringe oder den Verlobungsring suchen, mit einer Gravur unterstützen sie noch mehr Ihre Absicht, Ihre Gedanken und Gefühle für eine Person auszudrücken. Warum nicht einmal der besten Freundin oder dem besten Freund zeigen, dass sie/er Ihnen etwas bedeutet? Ringe mit Gravur können Sie nämlich auch perfekt als Freundschaftsringe verwenden.

Welche Ringe eignen sich am besten zum Gravieren?

Wichtig zum problemlosen Gravieren eines Rings ist, dass die Ringschiene genug Fläche hergibt. Sie darf also nicht zu schmal sein. Grundsätzlich gilt: je schmaler die Ringschiene, desto kleiner wird die Schrift. Möchte man einen Ring außen gravieren lassen, sollte man auf die Angaben der Hersteller achten. Schlichte und breite Silberringe aus Sterlingsilber, Edelstahl oder ähnlichen Materialien sind hierfür am besten geeignet. Ein besonderer Hingucker ist ein weißer Keramikring, welcher mit Lasergravur in Schwarz graviert wird. In einer solchen Kombination wirkt eine Außengravur eine Rings extra stark.

Verlobungsringe mit Gravur 

Am häufigsten werden Eheringe und Verlobungsringe graviert. Eine Gravur des Verlobungsrings ist die passende Gelegenheit, der Angebeteten noch einmal zu zeigen, wie sehr man sie liebt. Verlobungsringe werden in der Regel innen mit dem Datum der Verlobung, dem Kennenlerndatum oder den Namen des Paars versehen. Nicht selten wünschen Männer überdies eine Gravur der Bekundung ihrer Liebe. Alle dies kann einem gewöhnlichen Verlobungsring eine persönliche Note verleihen und zeigt, dass sich der Antragende viele Gedanken gemacht hat. Dies imponiert - Wie könnte man denn dann noch „Nein!“ sagen?

Partnerringe mit Gravur

Es muss nicht immer gleich die Eheringe oder ein Verlobungsring sein! Partnerringe mit Gravur zeigen dem Partner oder der Partnerin auch ohne Trauschein, wie gern man denjenigen hat. Die Gravur von Partnerringen unterliegt weniger starren Vorstellungen. So kann auch einfach nur ein kleines Herz oder ein niedliches, auch lustiges Symbol gewählt werden.

Freundschaftsringe mit Gravur

Freundschaftsringe sind ein Symbol für eine starke und meist schon sehr lange Freundschaft. Wenn man wie zwei beste Freunde sprichwörtlich „durch dick und dünn geht“, dann kann man dies doch auch durch passende Freundschaftsringe mit Gravur zeigen. Auf diesen Ringen könnte dann zum Beispiel das Datum des Kennenlernens, der Name des jeweils anderen oder kleine Botschaften, wie „Beste Freundin der Welt“ stehen. Vor allem bei Freundschaftsringen sind extravagante Ring-Modelle beliebt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ring mit kleinem Herz, auf welches die Initiale der Freundinnen graviert werden?

Was kann man in einen Ring gravieren lassen?

Die Möglichkeiten, welche Gravur ein Ring tragen kann, sind vielfältig und Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einzig auf die vorgegebene maximale Zeichenanzahl sollten Sie achten, damit der Gravurwunsch auch auf dem Ring abzubilden ist. Die Anzahl der Zeichen ist in der Regel vom Modell der Ringschiene und Größe des Ringes abhängig.

Beliebte Gravuren für Ringe:

  • der Name des Partners oder des Freundes beziehungsweise der Freundin
  • ein besonderes Datum, wie der Jahrestag, Hochzeitstag oder der Geburtstag
  • kleine Botschaften wie „Ich liebe dich!“, „Für immer und ewig!“ oder „Nie mehr ohne dich!“
  • Orte, z.B. des ersten Treffens oder des ersten gemeinsamen Urlaubs

 

Wie werden Ringe graviert? 

Die Häufigsten Varianten Ringe zu gravieren sind:

  • Ringe mit Lasergravur und
  • Ringe mit Diamantgravur

 

Beide Gravurarten liefern hochwertige Ergebnisse, unterscheiden sich doch sowohl in Anfertigung als auch Aussehen. Bei einer Lasergravur wird das Material des Ringes durch einen Laser abgetragen und verdampft dann, was zur Folge hat, dass dadurch diese Reaktion eine intensive Färbung entsteht. Bei einer Diamantgravur wird das Material durch einen Diamanten „abgekratzt“. Es entsteht eine Gravur, welche sich farblich sehr schön an das Material anpasst. Vor allem bei Ringen ist es wichtig, dass der Ring gut in die Maschine eingespannt wird, damit die Gravur auf kleiner Fläche gelingt. Hierfür ist Geschick und Fingerspitzengefühl erforderlich.

Wie lange dauert das Gravieren eines Ringes?

Der Gravier-Vorgang selbst ist in den meisten Fällen nicht sehr zeitaufwändig, jedoch bedarf es für die Gravur einiger Vor- und Nachbereitung. Der entsprechende Gravurwunsch muss im gewünschten Stil entworfen werden. Je nach Technisierungsgrad der Maschine wird dann eine entsprechende Vorlage erstellt und programmiert, welche den Gravurwunsch an die Maschine weiterleitet. Je nach Gravurart – Diamantgravur oder Lasergravur – muss der angefertigte Ring dann in der entsprechenden Vorrichtung platziert werden. Ist die Gravur aufgebracht muss der Ring erneut poliert und auf Fehler überprüft werden.

Möchte man einen Ring nachträglich gravieren lassen, ist die erforderliche Zeit unbedingt anzufragen, da sie sich je nach Auftragslage unterscheiden kann. Bestellt man online einen Ring, welcher mit Gravur inklusive geliefert werden kann, verzögern sich die angegebenen Versandzeiten selten, weil der Gravur-Prozess meist bereits in die Produktionszeit eingerechnet ist.

Wie viel kostet das Gravieren eines Ringes? 

Die Kosten einer Gravur ist von mehreren Faktoren abhängig.

 

1. Gravur inklusive oder Pauschalaufschlag?

  • Im Großen und Ganzen sind die Kosten für eine Ring-Gravur von Händler zu Händler unterschiedlich. Ist die Gravur nicht bereits im Verkaufspreis inklusive, wird mein ein Pauschalaufschlag erhoben. Dieser ist aber abhängig von der Gravurart nicht teurer als 20 Euro.

2. Gravur bei Anfertigung oder nachträglich?

  • Viele Ringe können inkl. Gravur erworben werden. Dann wird kein Extra Peisaufschlag für die Gravur erhoben, weil das Gravieren in den Prozess der Anfertigung integriert wird. Wünscht man eine nachträgliche Gravur des Rings, wird in der Regel ein Preisaufschlag je Zeichen fällig. Dieser kann bis zu 5 Euro pro Zeichen betragen.

3. Diamantgravur oder Lasergravur?

  • Der Preis einer Diamantgravur ist dabei meist kostengünstiger als eine Lasergravur. Aufgrund ihres Aufwands ist letztere allerdings auch meist beständiger

4. Gravur innen vs. Gravur außen?

  • Für einige Ringmodelle werden Außengravuren angeboten. Diese sind in der Regel jedoch nicht teurer als eine Innengravur. Bei diesen Ringen ist besonders viel Platz für kreativen Spielraum, da eine Gravur meist innen und außen aufgebracht werden kann.

 

Ringe mit Gravur online kaufen bei schmuckladen.de

Bei schmuckladen.de bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Ringen mit Gravur. Letztlich ist fast jeder Ring gravierbar, achten Sie einfach auf die Beschreibung des Produkts. Sollten Sie einen bestimmten Ring aus unserem Angebot mit Gravur wünschen, fragen Sie gern bei uns an! Viel Freude beim Durchstöbern unserer zauberhaften Modelle und beim anschließenden Verschenken an Ihre Liebsten!