Keramikuhren

Geschlecht

Verkaufspreis

  • -
  • Ziffernblattfarbe

    Armbandfarbe

    Armbandmaterial

    Gehäusefarbe

    Gehäusematerial

    Gehäuseform

    Uhrenglas

    Steinbesatz

    Marke

    Keramikuhren

    Ein absoluter Newcomer in der Uhrenbranche ist die elegante Keramikuhr, denn das erste Modell wurde erst im Jahre 2010 vorgestellt, obwohl Keramik zu den ältesten Werkstoffen der Welt gehört. Durch ihre Stoß- und Kratzfestigkeit bietet sie dem oder der Träger(in) auch im Alltag ein sicheres Gefühl. Viele bekannte Marken haben die Keramikuhr bereits in ihre Produktion einbezogen und fertigen Modelle in den verschiedensten Ausführungen. Ob das klassische Weiß des Produktmaterials oder ein knalliger Farbton: der Ausführung sind keine Grenzen gesetzt. Finden und kaufen Sie Ihre Keramikuhr auf schmuckladen.de.

    Set Descending Direction

    Was ist eine Keramikuhr?

    Die Materialien der Uhrenproduktion reichen von Titan, zu Edelstahl bis hin zum hochwertigen Gold. Doch die Hersteller haben das Arrangement an Werkstoffen noch längst nicht ausgeschöpft. So blickt auch die Keramikuhr auf eine sehr junge Geschichte zurück, gewann aber besonders in den letzten Jahren an immer größerer Beliebtheit. Bei der Uhrenherstellung wird das Keramik vor allem für das Uhrengehäuse inklusive der Lünette oder dessen Armband verwendet und löst damit Edelstahl oder Titan in vielen Bereichen ab, was vor allem an der Kratzfestigkeit und dem geringen Gewicht des Materials liegt. Viele Markenhersteller haben die Keramikuhr bereits für sich entdeckt, so auch Michael Kors, DKNY, FOSSIL, Armani oder Jacques Lemans. Die glatte Oberfläche des Materials sorgt für ein unglaublich gutes Tragegefühl. Wohingegen bei Herren die Materialen Edelstahl und Titan weiterhin auf dem Vormarsch sind, hat die Damenwelt die Keramikuhr wegen der schlichten und dennoch hochwertigen Eleganz für sich entdeckt.

    Die meisten Keramikuhren verfügen über eine analoge Anzeige. Viele Keramikuhren verfügen zudem über eine Bruchsicherheit und hohe Wasserdichte. Die Farben der Uhr können jedoch ganz unterschiedlich sein. Natürlich ist auch bei der Gestaltung einer Keramikuhr keine Grenze vorhanden.

    Das Material Keramik

    Keramik ist einer der ältesten Werkstoffe der Welt und wird in vielen Einsatzbereichen verwendet – so auch für die Schmuck und Uhrenproduktion. Der Begriff Keramik wird allerdings sehr weit gefasst, was auch an den vielen unterschiedlichen Keramiksorten liegt. So wird neben Ton, Porzellanerde und Porzellan, auch Aluminiumnitrid und Terrakotta zur Keramik gezählt. Auch Knochenporzellan und Glaskeramik gehören zu den zahlreichen Arten des Werkstoffes. Neben der klassischen Keramik, wird in der heutigen Zeit auch die technische Keramik oft genutzt, die eine extrem hohe Bruchzähigkeit aufweist und daher unter anderem auch in der Medizin bei Zahnimplantaten und künstlichen Hüftgelenken genutzt wird. Keramik löst damit immer mehr andere Metalle ab.

    Vorteile von Keramik

    Freie Farbwahl: Die Farbe von Keramik lässt sich unmittelbar beeinflussen und verbirgt damit einen großen Spielraum in der Gestaltung des Endprodukts. Gerade in der Schmuckindustrie ist die Herstellung von Produkten in unterschiedlichen Farben wichtig und daher absolut vorteilhaft.

    Hitzebeständig: Das Material Keramik verändert, trotz hoher Temperaturen, seine Form nicht und kann Wärme isolieren. Besonders im Sommer ist dies beim Tragen einer Keramikuhr von Bedeutung und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.

    Kratzunempfindlich: Da Keramik bei über 900°C gebrannt wird, ist es absolut kratzunempfindlich. Gerade bei einer Armbanduhr ist dieser Punkt in jedem Fall von Vorteil, da diese im Alltag vielen Umwelteinflüssen und Erschütterungen ausgesetzt ist. Bei einer Keramikuhr haben Sie einen langen Grund zur Freude.

    Geringes Gewicht: Wer schon einmal eine massive Uhr mit deutlichem Gewicht getragen hat, der weiß, wie unangenehm diese Eigenschaft auf Dauer werden kann. Bei einer Keramikuhr ist das nicht der Fall, denn Keramik ist ein sehr leichtes Material, was Sie die Uhr gar nicht wirklich spüren lässt.

    Antiallergisch: Keramik ist absolut hautverträglich und löst keine Allergien aus.

    Keramikuhren kaufen auf schmuckladen.de

    Eine Keramikuhr verbindet einen hohen Tragekomfort mit einer edlen Optik. Diese schlichte Eleganz macht sie besonders bei Damen sehr beliebt. Aufgrund des anspruchsvollen Produktionsprozesses war die Keramikuhr in früheren Zeiten im höheren Preissegment zu finden. Heute können Sie diese Uhr jedoch bereits zu erschwinglichen Preisen erstehen. Auf schmuckladen.de finden Sie Keramikuhren in vielen unterschiedlichen Farben und Designs – entdecken Sie unsere Auswahl und genießen Sie die Vorteile dieser Innovation.