Schmuck im Frühjahr 2015: Schmuck mit Blumen und Blüten

Schmuck im Frühjahr 2015: Schmuck mit Blumen und Blüten

06. März 2015


Inhalt

1. Halsketten mit Blumen und Blüten
2. Ohrringe im Stil des New Bohemian
3. Verspielter Ring im Blumen-Design


New Bohemian: Verspielter Schmuck im Stil der Siebziger Jahre mit Blumen

Trends kommen und gehen und manchmal, da kommt man selbst einfach irgendwie nicht hinterher. Oder man hält sich einfach einen ganz bestimmten Trend, eine ganz spezielle Richtung fest. Auch dann, wenn das schon längst kein „Trend“ mehr sein sollte. Solche Stile zeichnen sich dadurch aus, dass sie gut tragbar sind, uns schmeicheln und sich bei uns festgesetzt haben. Ein solcher Trend beim Schmuck, den wir sicher lange nicht hergeben wollen, sind Blumen. Die erleben jetzt im Jahr 2015 ein Revival im Zuge des New Bohemian und der Siebziger Jahre.

Blumige-Produkte

1. Halsketten mit Blumen und Blüten

Ok, momentan geht nicht viel ohne Blumen und Blümchen oder, wie die Mode-Industrie auch immer so schön dazu sagt: florale Elemente. Wie das ganz genau aussieht, darüber sind sich die Designer nicht ganz einig. Es dürfen also große Blüten sein, viele Blüten, kleine Blüten, einzelne Blüten, bunte Blüten oder monochrome Blüten usw.
Besser für uns, denn so haben wir auch bei den Halsketten mit Blumen die Qual der Wahl. Beginnen wir ganz schlicht und edel mit der Halskette „Single Flower“ Andresgallardo. Zart aus Porzellan gefertigt hängt sie an einer goldenen Gliederkette und ist ein echtes zeitloses It-Piece. Vom gleichen Designer stammt auch die Halskette „Pom Pom Flower“. Hier ist es gleich ein ganzes Blumen-Bouquet aus handbemaltem Porzellan, das verzaubert. Etwas zarter wird es bei der Halskette „Winterblume“ von Lesvar. Gold triftt hier auf das hell schimmernde Violett des Kristalls. Toll auch die feine Struktur, die sich auf den Blütenblättern erkennen lässt.

Mehr Schmuck aus Porzellan entdecken >>

Ring-mit-Blume Halskette-Blume_1 Armband_Rose Halskette_Blume

2. Ohrringe im Stil des New Bohemian

Egal, ob ihr lieber klassichen Schmuck mögt oder es gern auch mal etwas anderes sein darf, dieser Stil des Now Bohemian kommt euch auch bei den Ohrringen entgegen.
Klassich gestaltet sind die Ohrstecker „Blume“ aus Edelstahl. In der Mitte funkelt ein kleiner Swarovski-Kristall. Alles Ton in Ton gehalten, so lässt es sich gut kombinieren. Und nebenbei wirken die Blüten wie mit einem Strich gezeichnet, fein und zart.
Zart sind auch die Ohrhänger von aLLesausLiebe by milla k. Goldenen Elemente wurden mit je einem Türkis und Koralle kombiniert. Und zu einer wunderschönen Rose geformt. Dieser Look ist super für alle, die es romantisch lieben und dem Vintage-Stil nicht abgeneigt sind.

Mehr Schmuck von aLLesausLiebe entdecken >>

3. Verspielter Ring im Blumen-Design

Fehlt eigentlich nur noch der passende Ring. Und weil das mit Ringen so eine Sache ist, stelle ich euch hier einen unserer konfigurierbaren Ringe vor. Denn beim Ring „Blume“ ist zunächst nur das Design vorgegeben, Material und Steinbesatz (also auch die Farbe) könnt ihr selbst bestimmen.
Die feine Struktur der Blüte ist ein echtes Highlight und passt gut zum Blumen- und blüten-Trend des Frühjahrs 2015. Damit hebt sich dieser Ring auch von vielen anderen Ringen ab, denn es ist nicht allein der Steinbesatz, der hier Glanzpunkte setzt. Kreiert deisen Ring in goldenen oder silbernen Tönen, setzt beim Steinbesatz gern auch auf dunklere Edelsteine wie Rauchquarz oder Rubin.

Mehr konfigurierbaren Schmuck entdecken >>

Also, worauf wartet ihr noch? Ich finde, dieser Blumen- und Blüten-Trend des New Bohemian ist so wunderbar weiblich, dass eigentlich fast keine Frau an ihm vorbeikommen dürfte. Wie seht ihr das?

Titelbild: Fotolia (© Oleg Gekman)

Susann

Kommentiere diesen Artikel