Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
Die Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2014 - Chelseas, Loafers & Booties

Die Schuhtrends für Frühjahr/Sommer 2014 - Chelseas, Loafers & Booties

06. März 2014

Endlich können wir unsere dicken Winterstiefel tief in den Schrank verbannen - die Temperaturen klettern im Akkord nach Oben und machen in unserem Schuhschrank Platz für neue Schuhe. In diesem Blog zeige ich Euch die neuesten Schuhtrends für diese Saison.

Bequem und Dezent in den Frühling: Das sind die Schuhtrends für 2014

1. Spitze Pumps und Booties: Das sind die Schuhmodelle für 2014

Diese Saison heißt es in Sachen Schuhtrends: Mut zur flachen Sohle. Die Zeiten der geschundenen Füße in unbequemen Pumps und Highheels sind gezählt, denn wer im Trend liegen will, greift überwiegend auf Schuhe mit niedrigem Absatz zurück. Flache Booties in allen Formen und Loafers eignen sich ideal fürs Büro oder beim Shoppen. Besonders Booties im Western- oder Bikerlook sind diese Saison ein Muss für jeden Schuh-Fan. Sie passen perfekt zu engen Hosen, Kleidern oder auch kurzen Shorts - ein echtes Allround-Talent. Auch die bequemen Chelsea-Boots werden diese Saison getragen; perfekt kombiniert zu einem Business-Outfit.
Wer es in Beruf und Alltag etwas eleganter mag, kann auf spitze Ballerinas oder Sling-Pumps zurückgreifen. Doch auch hier könnt Ihr mit gutem Gewissen auf zu hohe Absätze verzichten. Eine bequeme aber dennoch elegante Alternative für das Büro ist der Loafer, der auch letzte Saison in jedem Schuhschrank zu finden war.

Mag man es jedoch ganz bequem und sportlich, kann man im Frühjahr/Sommer 2014 ruhig auf bequeme Sneaker zurückgreifen. Diese können selbst zu Röcken oder Kleidern ohne Bedenken getragen werden.

2. Mit Nude und Metallic durch den Frühling: Das sind die Farben für die Schuhtrends 2014

In Sachen Farben geht es diese Saison etwas ruhiger und dezenter zu - weg von den Knallfarben hin zu den Pudrigen Pastelltönen. Wer diese Saison in Sachsen Schuhe im Trend liegen will, muss auf jeden Fall zu Schuhen in Nude- oder Erdtönen zurückgreifen. Ein No-Go sind Neonfarben oder zu intensive Töne. Wer allerdings doch etwas Farbe vertragen möchte, der kann Schuhe in Pastelltönen wie Bonbonrosa, pudrigem Türkis oder Pfirsich kaufen.

Ein weiterer Farbtrend sind auch diese Saison Schuhe in Metallic. Egal ob Silber, Gold oder Bronze - hauptsache es glitzert und schimmert. Diese Farbkonstellation ist ideal für eine Party mit Freunden und lässt sich super mit gedeckten Farben kombinieren.

Wer es jedoch etwas klassischer mag, kann sich an Schuhe im Schwarz-Weiß-Design erfreuen. Egal ob mit Streifen, Rauten oder im angesagtem Ethnodesign - Schwarz-Weiß ist IN.

3. Mit Muster und Cut Outs gegen die Langeweile: Das sind die Schuhtrends für diese Saison

In dieser Saison sind Schuhe mit Verzierungen und Mustern ein absolutes Muss. Besonders schön wirken Booties oder Ballerinas in Velour mit kleinen Ausstanzungen, da diese durch kleine florale Muster luftig leicht für den Frühling wirken. Doch auch Schuhe mit Flechtungen oder süßen Schnallen können im Frühling/Sommer mit luftigen Kleidchen kombiniert werden und zaubern einen romantischen Look. Auch in Sachen Materialien wird es bei den Schuhtrends romantisch und elegant durch eine Velour- oder Kalbslederoptik. Schuhe im Used-Look sollten daher weit in den Schuhschrank verbannt werden, da dieser Trend nun ausgedient hat. Auch Nieten bei Schuhen dieser Saison kaum noch zu finden und wenn doch, dann nur in einer sehr reduzierten Form.

Diese Saison geht es also dezent und elegant in Sachen Schuhtrends zu. Wie gefallen Euch denn die Modelle und Farben für die Schuhe im Frühjahr/Sommer 2014? :)

Kommentiere diesen Artikel