Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
Trend 2014: Schmucksteine

Trend 2014: Schmucksteine

02. März 2014


Inhalt

1. Funkelnde Schmucksteine als It-Piece 2014
2. Schmuckstein-Favoriten für den Frühling


Schmuck mit Schmucksteinen sind das Accessoire für den Frühling 2014

Ich will Frühling, jetzt, sofort! Ihr auch? Nicht, dass ich den Winter nicht zu schätzen wüsste. Ganz im Gegenteil, ich liebe ihn. Wenn der Winter denn wirklich auch ein richtiger Winter wäre. Mit Schnee und Kälte und bezaubernden, glitzernden Winterlandschaften und heißem Kakao. Und kein Winter mit Regen, mal warm, mal kalt, mal kurz Schnee. Aber da wir nun schon 2 Monate im Jahr 2014 hinter uns haben und der Winter bisher nur auf Wochenendbesuch bei uns war, wird es nun Zeit für einen Wechsel. Wenn er nicht will, dann soll er jetzt bleiben, wo er ist. Winter, wir sehen uns dann hoffentlich erst im Dezember wieder. Es hätte so schön werden können mit dir. Doch du warst bockig, also bin ich es jetzt auch. Und hänge mich jetzt an den Frühling. Der ist so schön mit all seinen tollen, frischen Farben. Und glänzen und blinken kann er auch. Denn der Frühling 2014 steht ganz im Zeichen toller Schmucksteine und die finden sich ab sofort überall. Wirklich überall.

1. Funkelnde Schmucksteine als It-Piece 2014

Funkelnde Steine sind nicht wirklich neu, funkelnde Materialien auch nicht. Um einen Trend zu setzen müssen sie das auch gar nicht. Sie greifen einfach das auf, was im Frühling in der Luft liegt: Eine Frische, Strahlkraft, das Glitzern in der noch sanften Sonne. Kurz gesagt ein Neuanfang, der mit bunten Farben in seinen Bann zieht. Im Frühling ist uns eben immer nach einem Neuanfang, nie fällt er uns so leicht, wie jetzt. Das zeigt sich auch an unserem Look. Der wird irgendwie wieder wie von Zauberhand bunter, fröhlicher, leichter. Klar, das liegt an den wärmeren Temperaturen. Aber auch ganz allgemein an der Natur, die uns mit ihrer Fröhlichkeit und guten Laune ansteckt. Und so wählen wir bei Schmuck und Accessoires ganz unbewusst strahlende Farben, die den Frühling symbolisieren.

Das Beste in diesem Frühling: Schmuck und Accessoires mit Schmucksteinen sind Trendteile, die sich jeder leisten kann. Denn Schmucksteine sind viel günstiger als Diamanten, Smaragde und Co. Was allerdings nicht bedeuten soll, dass sie weniger schön sind. Auch bei ihnen kommt es ganz auf die Verarbeitung an. Sind sie schön geschliffen und am Schmuckstück befestigt, können sie einen atemberaubenden Eindruck hinterlassen. Und, da sie so günstig sind, kann man gleich mehrere von ihnen kombinieren, ohne ein Loch in sein Portemonnaie zu reißen. ;) Denn, wenn ein Stein allein schon toll aussieht, zusammen mit vielen anderen Schmucksteinen maximiert sich seine Schönheit und ergibt im Frühlingslicht ein Glitzern, das euch ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird.

Welche Farben ihr wählt, das überlasse ich euch. Wollt ihr aktuelle Trendfarben, dann kommt ihr jetzt an Radiant Orchid nicht vorbei. Diese auffaltende Mischung aus Pink und Violett ist perfekt für Frauen, die wissen, was sie wollen. Klar, dass sich diese Trendfarbe auch bei vielen Schmucksteinen wiederfindet. Ein Farbtrend, der sich seit letztem Herbst abzeichnet, ist der Blick in Richtung Violett und Marineblau. Beide sind Farben, die unglaublich edel wirken, wenn man sie richtig einsetzt. Sie kommen nicht nur in der Mode zum Einsatz, sondern auch bei vielen Schmuckstücken und anderen Accessoires. Toll an ihnen ist, dass man mit ihnen ein komplettes Outfit gestalten kann, ohne, dass es zu viel ist. Das heißt für uns, dass wir zum Kleid in Marineblau ohne Probleme auch Schmuck in dieser Farbe tragen können. Und, weil es so schön ist, hat sich auch das Smaragdgrün (Emerald), immerhin die Farbe des Jahres 2013, auch noch nicht aus den aktuellen Schmuckkollektionen verabschiedet. Warum sollte sie das auch?! Sie erinnert schließlich an das Meer und weite Ozeane, ebenso wie tiefe, grüne Wälder. Alles zusammen sind es Farben, die sehr unaufgeregt sind. Bis auf Radiant Orchid natürlich, das soll wohl ganz bewusst einen Bruch bieten. Mit den Schmucksteinen könnt ihr wie wild drauf los kombinieren. Und auch das kleine Schwarze wird mit ihnen gleich viel lebendiger.

2. Schmuckstein-Favoriten für den Frühling

Accessoires mit Schmucksteinen gibt es in allen Varianten, das dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Ich wollte mich in diesem Blogpost auf einen Stil festlegen und zeigen, dass Schmucksteine sehr edel wirken können. Und, dass man bei einigen Schmuckstücken sogar denken könnte, dass sie mit Edelsteinen besetzt sind. Hier meine 3 persönlichen Schmuckstein-Favoriten:

Goldhimmel Ohrstecker „Pacific Opal“

Diese Ohrringe sind wie ein kleiner Urlaub mitten im Alltag. Ich hätte nie gedacht, dass die Kombination aus Blau und Gold so schön wirken kann. Bisher war Blau für mich, wegen seiner Kühle, immer der ideale Duettpartner zu Silber. Bisher. Denn, wenn man sich diesen Schmuckstein in Türkisblau so ansieht, dann wird man sich schnell darin verlieren. Mir ging es jedenfalls so. Das Türkis schillert in seiner Tiefe und ist ideal für den Frühling. Leicht, unaufdringlich und erfrischend. Dieser Ohrstecker passt gut zu hellen Creme-Tönen, er wirkt besonders edel, wenn er mit anderen goldenen Accessoires oder Schmuckstücken kombiniert wird. Ich habe mich sofort in diese Ohrstecker verliebt, wie geht es euch?

Elli-Ring mit funkelndem Zirkonia

Bei diesem Ring kommt Radiant Orchid, die Farbe des Jahres 2014, voll zur Geltung. Denn hier gibt es nichts, was dem Schmuckstein die Show stehlen könnte. Angelehnt an die beliebten Solitärringe, wird bei diesem schillernden Ring der pinkfarbene Schmuckstein in den Fokus gerückt. Die restliche Ring an sich ist schlicht gehalten, zeitlos elegant in 925er Sterlingsilber. Passt perfekt zum dunklen Outfit, aber auch zum leichten Frühlingskleid. Und macht Lust auf all das Schöne, was der Frühling mit sich bringt.

Armband „Mountain Bangle Blue“

Laut Umfragen ist Blau die Lieblingsfarbe der meisten Deutschen. Ich zähle mich auch dazu, kein Wunder also, dass ich ständig bei diesem Armband hängen bleibe. Vom Design her erinnert es stark an die Verarbeitung eines typischen Ringes: Rundherum schlicht, doch im Zentrum ein beeindruckendes, funkelndes Detail. Das Armband wurde aus edlem Nappaleder gefertigt, eingefärbt in Marineblau. Eine goldene Fassung hält den himmelblauen Perlmuttstein, der nicht nur durch seine Farbe, sondern auch durch seine dreieckige Form ins Auge fällt.

Genau wie bei den „Pacific Opal“-Ohrsteckern wurde bei diesem Armband also wieder ganz bewusst die Verbindung von kühlen und warmen Farbtönen eingegangen. Vielleicht auch ein Hinweis für uns, dass sich der Winter, mit all seinen kühlen Tagen, nun bald verabschiedet und der wärmere, leichtlebige Frühling schon in den Startlöchern steht. Was meint ihr, habe ich die Zeichen richtig gedeutet?

  • Die Ohrringe auf dem Bild sind genial!! Wo kann ich die kaufen?

    • Hallo Mia,

      diese Ohrringe haben wir leider nicht bei uns im Shop.
      Aber diese hier könnten Dir auch gefallen :)
      http://www.schmuckladen.de/schmuck/ohrschmuck/ohrstecker/113802/ohrstecker-altmessingfarben?c=208&p=15
      http://www.schmuckladen.de/schmuck/ohrschmuck/ohrringe/122635/goldhimmel-ohrringe-ohrhaenger-in-federnlook-925er-silber-viol-lilac?c=208&p=22

      Liebe Grüße
      Dein schmuckladen-Team

Kommentiere diesen Artikel