Trotz Corona Virus werden alle Bestellungen fristgerecht bearbeitet und versandt.
Schmuck-Trend 2014: Transparenter Schmuck

Schmuck-Trend 2014: Transparenter Schmuck

16. November 2014


Inhalt

1. Orelia Kette mit transparenten Schmucksteinen
2. Transparenter Ring „Coloured Balloonns“ von Eva Slotta
3. Transparentes Armband in Gold und Grün von Lesvar


Eheringe

Transparenter Schmuck als Must Have im Herbst und Winter

Ja genau, da in der Überschrift steht doch wirklich das Wörtchen Winter. Das ist kein Versehen. Der Winter steht schon fast vor der Tür und bringt lauter schöne Geschenke mit. Fast wie Weihnachten, nur ohne Weihnachtsmann. Denn mit dem Winter wird es kälter, die Farben weichen. Und damit wären wir auch schon beim Stichwort. Transparenz ist eines der Themen, die immer wieder hoch im Kurs stehen, wenn es kälter wird. Stoffe und Materialien, die durchscheinen, die so zart und zerbrechlich wirken. Genau so, wie sich die letzten Herbsttage und der aufkommende Winter zeigen. Grund genug für mich, euch meine aktuellen Lieblinge aus dem Bereich des transparenten Schmucks zu zeigen.

Transparenter Schmuck von schmuckladen.de

1 Kette von Orelia, 37,00 € > zum Produkt
2 Ring mit Bergkristall von Eva Slotta, 190,00 € > zum Produkt
3 Armband mit Swarovski von Lesvar, 49,00 € > zum Produkt
4 Ohrhänger Edelstahl, 29,90 € > zum Produkt
5 Ohrhänger Edelstahl mit Zirkonia, 34,90 € > zum Produkt
6 Herzanhänger Gelbgold, 79,90 € > zum Produkt

1. Orelia Kette mit transparenten Schmucksteinen

Eigentlich ist es nicht nur eine Kette, nein, hier erwarten euch gleich 3 bezaubernde Ketten! Alle wurden zu einem schönem Ensemble zusammengefasst und ergeben einen harmonischen, sehr leichten Look. Blickfang ist ein großer, durchschimmernder Stein, der sich am längsten Kettenelement befindet.
Dieser Glasstein erlaubt euch tolle Kombinationsmöglichkeiten hinsichtlich eures Looks. Denn er passt sich an und erhält mit jedem Outfit ein neues Aussehen. All das, was drunter getragen wird, erscheint ein wenig anders. Tragt ihr ein farbiges Outfit dazu, zeigt er sich plötzlich pastellig oder gar bunt. Seine organische Form, die keine Symmetrie aufweist wirkt so, als hätte man diesen Stein direkt in der Natur gefunden und vollkommen unbearbeitet zum Schmuckstück gewandelt. Oder als hättet ihr an frostigen Tagen ein kleines Stück Eis um den Hals hängen. Nur, dass dieses Eis niemals schmilzt und auch bedenkenlos im Sommer getragen werden kann. Die Möglichkeiten, diese Kette zu tragen, sind so vielseitig, dass ihr sie einfach ausprobieren müsst.
Überaus schön sind auch die zarten Ergänzungen der beiden anderen Ketten: Ein filigranes, goldenes Dreieck, das wie ein Wimpel über dem Glasstein thront. Und ganz nah am Hals sitzen noch ein paar kleine Glassteinchen, die ebenfalls durch zarte Pastell-Nuancen beeindrucken können.

2. Transparenter Ring „Coloured Balloons“ von Eva Slotta

Ganz ehrlich, diesen Ring hatte ich sofort im Sinn, als ich an transparenten Schmuck dachte. Eva Slotta bietet mit ihrer Kollektion „Coloured Balloons“ einfach die ultimativen Schmuckstücke zum Thema Tranparenz. Und der Bergkristall ist nun ein ganz wunderbares Beispiel für eine elegante Transparenz, die sich nicht aufdrängt und den Blick vollkommen unverschleiert auf das freigibt, was unter ihm liegt. Nicht immer findet man aber einen Bergkristall, der wirklich so klar und ohne jegliche Trübungen ist. Vollkommen rein und unschuldig wirkt er. Und hebt sich durch sein Design von der Masse ab. Die Fassung für den Stein wurde direkt in den Stein eingearbeitet, allerdings so klein und flach wie nur möglich. Und während bei einem Großteil der Ring der Stein oberhalb oder in der Fassung sitzt, liegt dieser Bergkristall direkt auf der Haut auf. Man sieht den Stein nicht nur, man spürt ihn unmittelbar auf der Haut. Die schlichte silberne Ringfassung ist die ideale Ergänzung.
Übrigens ist dieser Ring nur ein Beispiel aus der „Coloured Balloons“ Kollektion von Eva Slotta. Bei uns findet ihr noch weiteren tollen, transparenten Schmuck der talentierten Schmuck-Designerin.

3. Transparentes Armband in Gold und Grün von Lesvar

Transparenz heißt nicht, dass Farben tabu sind. Ganz im Gegenteil, transparenter Schmuck kann gerade mit zarten Farben punkten. So auch dieses Armband von Lesvar. Hier wurde eine überraschende Farbkombination gewählt, die man so nicht oft sieht. Der Fokus fällt sofort auf die grünen Swarovski Elements Kristalle. Wobei Grün hier eigentlich nicht ganz stimmt, korrekt wäre Erinite, ein bestimmter Grünton. Die Kristalle sind wunderschön geschliffen und brechen das Licht in einer Weise, die ein einmaliges Farbschauspiel und Funkeln nach sich zieht.
Das allein reicht eigentlich schon, oder? Aber nein, es wird noch getoppt durch einen Swarovski Kristall, der in einer goldenen Fassung befestigt wurde. Wärme und Kühle gehen ein gemeinsames Spiel ein und zaubern transparente, aber auch leicht farbige Effekte hervor, in die man sich einfach verlieben muss.

Welches dieser transparenten Schmuckstücke ist euer Favorit für den Herbst und Winter? Welchen Schmuck, welche Accessoires würdet ihr dazu tragen?

Susann

Kommentiere diesen Artikel