Welcher Ohrring passt zu meiner Gesichtsform?

Welcher Ohrring passt zu meiner Gesichtsform?

31. Mai 2013

So könnt ihr schnell herausfinden, welcher Ohrring zu euch passt

Ohrringe gibt es in so vielen verschiedenen Formen und Varianten, sich da für ein bestimmtes Paar zu entscheiden, fällt gar nicht so leicht. Umso besser, wenn man gleich von vornherein weiß, welcher Ohrring zur eigenen Gesichtsform passt. Denn nicht immer findet sich ein Spiegel, in dem ihr gleich nachschauen könnt, ob bestimmte Ohrringe zu euch passen oder nicht. Und letztendlich ist es ja auch immer eine Geschmacksfrage, für welchen Ohrschmuck man sich entscheidet. Dennoch möchte ich euch heute ein paar Tipps verraten, wie ihr Ohrschmuck findet, der zu eurer Gesichtsform passt.

Wunderschöner Ohrschmuck für alle Gesichtsformen

Habt ihr ein ovales, rundes oder herzförmiges Gesicht? Oder ist eurer Gesichtsform doch eher eckig? Stellt euch vor einen Spiegel, bindet die Haare zurück und schaut, welche Form auf euch zutrifft. Unsere Skizzen in diesem Blog geben euch eine kleine Hilfe beim Bewerten der eigenen Gesichtsform. Jetzt können wir gemeinsam schauen, welcher Ohrschmuck für euch vorteilhaft ist.

rundDas runde Gesicht

Diese Gesichtsform wirkt in seiner Längsform eher etwas kurz und ist meist recht kreisförmig. Oftmals haben Frauen mit dieser Gesichtsform auch einen relativ kurzen Hals. Hier ist es also wichtig, Gesicht und Hals optisch etwas zu strecken. Große, breite und runde Klunker solltet ihr vermeiden, eine Streckung könnt ihr aber mit langem und dünnen Ohrschmuck erreichen. Richtig gut passen lange Ohrhänger mit Federn oder kleinen Steinchen. Ohrringe also, die mehr in die Länge als in die Breite gehen.

Das herzförmige Gesichtherz

Markant für diesen Gesichtstyp sind eine breite Stirn und ein breiter Haaransatz. Zum Kinn verläuft die Gesichtskontur allerdings immer schmaler und das Kinn erscheint sehr spitz im Vergleich zum restlichen Gesicht. Es ergibt sich also eine Form, die an ein Herz erinnert. Wenn ihr ein herzförmiges Gesicht habt, solltet ihr Ohrringe wählen, die die Konturen etwas weicher erscheinen lassen, zum Beispiel runde Ohrringe wie Creolen. Auch ovaler oder trapezförmiger Ohrschmuck ist ideal für diesen Gesichtstyp. Sehr große, runde Ohrstecker und auffällig bunten Schmuck solltet ihr dagegen lieber nicht tragen, denn dies betont das spitze Kinn nur noch stärker.

eckigDas eckige Gesicht

Das eckige oder quadratische Gesicht weist sehr gerade, ausgeglichene Seitenlängen auf. Der Kinnbereich ist recht stark ausgebildet und wirkt sehr dominant. Ähnlich wie beim runden Gesichtstyp ist das eckige Gesicht meist sehr kurz und breit, daher wirken Ohrringe, die eine optische Streckung ermöglichen, sehr vorteilhaft. Runde, weich zulaufende Ohrringe nehmen den Gesichtskonturen die Schärfe. Der Ohrschmuck darf gern sehr verspielt sein, neben runden Ohrsteckern sind also auch lange Ohrhänger mit vielen Details sehr zu empfehlen.

Das ovale Gesicht

Diese Gesichtsform verläuft sehr ebenmäßig und harmonisch, die Konturen wirken weich und fließend, das Gesicht insgesamt ist schmal und lang. Euer Gesicht entspricht der ovalen Gesichtsform? Dann könnt ihr euch glücklich schätzen, denn ihr habt freie Auswahl in der großen weiten Weltoval des Ohrschmucks. Lediglich längliche Ohrhänger sollten vermieden werden, weil sie ganz der Gesichtsform entsprechen. Ansonsten ist aber alles erlaubt, gern auch auffällige Statement-Ohrringe oder verspielter Ohrschmuck.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Blogpost ein wenig Licht ins Dunkel bringen und ihr wisst nun besser, was richtig gut zu euch passt und eure Vorzüge betont. Doch das Wichtigste ist und bleibt, dass der Ohrschmuck euch allein gefällt. Und sollte das dann mal gegen eine dieser Styling-Regeln verstoßen, dann ist das auch nicht weiter schlimm. Diese Tipps sollen euch schließlich nur eine kleine Orientierungshilfe sein. ;) Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren!

 

 

Creole Versatile rosevergoldet Ohrstecker Round 925 Sterlingsilber
Kommentiere diesen Artikel