Die Wayfarer-Sonnenbrille


Inhalt

1. Die Geschichte der Wayfarer-Sonnenbrille
1.1 Die Ursprünge: 1930 bis 1970
1.2 Die Rückkehr: 1980 bis heute
2. Die Besonderheiten der Wayfarer-Sonnenbrille
3. Die verschiedenen Wayfarer- Designs
4. Wayfarer-Sonnenbrillen für Damen
5. Wayfarer-Sonnenbrillen für Herren
6. Wayfarer-Sonnenbrillen kaufen auf SchmuckLaden.de


Zeitloser Trend: die Wayfarer-Sonnenbrille

1. Die Geschichte der Wayfarer-Sonnenbrille

Die Wayfarer-Sonnenbrille hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Dies ist aber nicht die einzige Besonderheit, die dazu beitrug, dass sie in die Geschichte einging.

1.1 Die Ursprünge: 1930 bis 1970

Die Wayfarer-Sonnenbrille kam wie eine Erlösung für die Modefans der 50er Jahre. Bisher gab es bei Sonnenbrillen nur wenig Auswahl und die meisten Modelle waren mit funktionalem Metallgestell nicht gerade schön anzusehen. Dann kam die Tochterfirma des traditionsreichen amerikanischen Unternehmens Bausch & Lomb, Ray-Ban. 1937 gegründet, brachte sie 1956 eines ihrer bekanntesten Modelle auf den Markt: den „Wayfarer“ (dt. „Reisender“). Hierbei handelte es sich um ein schwarzes Gestell aus Kunststoff, das an den Bügeln mit kleinen länglichen Silbernieten besetzt war. Die viereckigen Gläser haben eine Trapezform: sie sind am unteren Rand abgerundet und oben gerade gehalten. An der äußeren oberen Ecke ziehen sie sich außerdem ein wenig nach hinten, sodass eine angedeutete Butterfly-Form entsteht. Dieses Modell ist somit relativ schlicht, besticht aber durch seine feinen Details, sodass die Wayfarer-Sonnenbrille einen großen Wiedererkennungseffekt besitzt. In den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts war die Wayfarer Sonnenbrille, genau wie das zweite sehr bekannt Modell der Marke Ray-Ban, die Aviator Sonnenbrille, sehr beliebt. Wayfarer Brillen wurden unter anderem von Stars wie Buddy Holly, Marilyn Monroe und James Dean getragen. Die Wayfarer-Sonnenbrille war außerdem das Markenzeichen der Surferkultur der 1950er Jahre. Zusammen mit engen weißen Jeans und gestreiften Shirts waren sie unentbehrlich für das lässige Surfer-Outfit. In den 70er Jahren verschwand sie dann aber erst einmal aus der Mode. Man hatte sich wohl an den Brillen satt gesehen.

1.2 Die Rückkehr: 1980 bis heute

In den 80er gelang dem Unternehmen dann mit mehreren geschickten Produktplatzierungen ein Marketing-Coup. So tauchte die in den Schatten gerückte Brille in den Jahren zwischen 1982 und 1987 in mehr als 60 Hollywood-Filmen und -Serien auf, getragen von den bekanntesten Schauspielern der Zeit. Dan Aykroyd und John Landis (in „Blues Brothers“), Tom Cruise (in “Lockere Geschäfte” und „Top Gun“), Don Johnson (in „Miami Vice“) oder Antony Michael Hall (in „The Breakfast Club“) gehörten zu den berühmten Trägern. Dem schlossen sich auch zahlreiche Musiker an und so schlug der Wayfarer einen Bogen von Michael Jackson über Madonna und Billy Joel bis hin zu Elvis Costello und U2. Der kanadische Pop-Sänger Corey Hart widmete ihr sogar sein Lied „Sunglaces at Night“. Der Wayfarer war wieder in aller Leute Gesicht zu bestaunen. Nach einem erneuten Rückschlag in den 1990er Jahren, in denen die sogenannten „wraparound“ Sonnenbrillen in Mode kamen, sind sie spätestens seit Sängern wie Katy Perry und Bruno Mars oder Filmen wie „Twilight“ aber wieder ein allgegenwärtiger Modetrend – und somit auch im Jahre 2013 ein absolutes Muss bei allen Fashion-Gurus! Die Brillen von Ray-Ban zeigen somit deutlich das Phänomen der Produkt-Platzierung: von Stars getragen wurden sie berühmt, prägten sich bei den Menschen ein und wurden nachgekauft.

2. Die Besonderheiten der Wayfarer-Sonnenbrille

Die erste große Neuheit, als der Wayfarer in den 1950er Jahren auf den Markt kam, war ohne Zweifel das leichte Kunststoffgestell. Vorher gab es lediglich leichte Metallgestelle, die jedoch bei Weitem nicht so praktisch waren. Die Wayfarer-Sonnenbrille stellte damit den Übergang vom Metall- zum Kunststoffgestell dar. Obwohl sie zunächst nur in schwarz erhältlich war, erfreute sie sich unter anderem auch aufgrund ihrer Form großer Beliebtheit. Ursprünglich war sie in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Luftwaffe für Piloten entworfen worden. Diese hatten durch die Trapezform der Sonnenbrille einen optimalen Schutz der Augen und konnten gleichzeitig ohne Probleme ihren Pilotenhelm tragen, da die Brille an der Oberseite gerade geschnitten ist und somit nicht im Weg war. Mit einher ging natürlich auch ein optimaler UV- und Blendschutz. Letzterer wird durch die klassische grau-grüne Gläserfarbe erreicht. Somit sieht die Wayfarer-Sonnenbrille nicht nur gut aus, sondern erfüllt auch die wichtigen Ansprüche des Augenschutzes. Sie ist außerdem sehr kratzfest und insgesamt sehr robust. Es handelt sich bei der Wayfarer- Sonnenbrille also sowohl um einen absoluten Mode-Trend, als auch um einen sehr funktionalen Schutz der Augen in der Sonne. Auch in Studien und Untersuchungen wird immer wieder die gute Tauglichkeit dieser Sonnenbrille bestätigt.

Die sehr lange Geschichte und das Überdauern der verschiedenen Modetrends im letzten Jahrhundert unterstreicht die Unerschütterlichkeit des Modells. Die Wayfarer-Sonnenbrille scheint gegen jeglichen Trend resistent zu sein und behauptet sich stets von neuem in der Welt Mode. Sie stellt daher einen Klassiker des modernen Designs dar und ist einer der langlebigsten Modesymbole aller Zeiten. Ihr Design war eine komplett neue Form, eine Revolution in der Welt der Brillen! Trotz – oder gerade wegen – ihrer maskulinen Wirkung, kann sie zudem von beiden Geschlechtern getragen werden.

3. Die verschiedenen Wayfarer- Designs

Es wurden im Laufe der langen Existenz des Wayfarer-Modells bereits mehr als 40 verschiedene Designs auf den Markt gebracht. Angefangen hat es in den 1980er Jahren, wo es lediglich zwei Modelle gab. Nachdem in den 1990er Jahren die Verkaufszahlen erneut zurückgingen, entschloss man sich im Jahre 2001, das Originalmodell des Wayfarers (mit der ursprünglichen Modellnummer B&L5022), welches einen recht breiten schwarzen beziehungsweise braunen Rand hat, durch ein schmäleres Modell – den New Wayfarer (mit der Modellnummer RB2132) – zu ersetzen. Den New Wayfarer gab es nun auch mit mehr Farbauswahl. Dieses neue Modell war außerdem weniger eckig und wurde aus leichterem Kunststoff hergestellt. Unter anderem erlaubten diese Neuerungen es, die Brille oben auf dem Kopf zu tragen, was mit den Originalmodellen nicht möglich war.

Erst im Jahre 2007 wurde das Originalmodell (nun mit neuer Bezeichnung: RB2140) des Wayfarer wieder ins Sortiment genommen, als bei zahlreichen Prominenten einen Retro-Welle eintrat und die (echten) alten Modelle wieder aus den Schränken geholt wurden. Heute unterscheidet man zwischen folgenden Designs:

  • der „Original Wayfarer“

  • der „New Wayfarer“: dieses Design der Wayfarer Sonnenbrille ist eine leicht abgewandelte Form des Originals. Er ist etwas kleiner und hat eine weichere Augenform.

  • der „Folding Wayfarer“: dieses funktionalere Design unterscheidet sich ebenfalls nur leicht vom Original, es lässt sich kompakter verstauen.

  • der „Rounded Wayfarer“: dieser Wayfarer hat eine deutlich rundere Gläserform und eine weitläufigere Kurve in der oberen äußeren Ecke, sodass er eine leichte Cat-Eye-Form besitzt.

  • der „Full Fit Wayfarer“: ist genau gleich wie das Originalmodell, nur etwas schmäler geschnitten; Ray-Ban reagiert damit auf die Wünsche der Kunden mit schmäleren Gesichtern.

  • der „Wayfarer Square“: besticht durch einen aufgeklärteren Look, welchen er durch das etwas starrere Aussehen erhält.

  • der „Wayfarer II“: er hat die Form des Originals und ist zweifarbig.

  • der „Wayfarer Shield“: dieses Design hat fast keinen Rand und auf dem Nasensteg findet sich die Kontur eines metallischen Vierecks.

Somit gibt es bereits sehr viele Abwandlungen der Original Wayfarer-Sonnenbrille von Ray-Ban. Bei allen lässt sich sofort die typische, bestechende Form erkennen, die dieses Modell so einzigartig macht. Viele andere Marken haben ähnliche Designs auf den Markt gebracht, die sich ebenfalls gut verkaufen. Außerdem gibt es auf dem Markt viele Fälschungen der berühmten Marke Ray-Ban. Trotzdem ist es nicht nur die Marke, die gerne von den Menschen auf der ganzen Welt gekauft wird, sondern eindeutig das außergewöhnliche und trendige Design, welches die Konsumenten wünschen. Auch auf SchmuckLaden.de haben wir viele Artikel aus unseren Partner Shops zusammengestellt, sowohl von der Marke Ray-Ban, als auch von anderen Marken wie Dolce & Gabbana, Gucci oder Oakley. Sie haben dort die Wahl zwischen den verschiedenen Modellen und Farben. Auch in Preis und Design gibt es ein vielfältiges Angebot. Beim Material der Rahmen gibt es die Kategorien Kunststoff und Metall, wobei Ray-Ban traditionell auf Rahmen aus Kunststoff setzt. Selbstverständlich können Sie auch nach der gewünschten Farbe, dem Preis und der Marke filtern.

4. Wayfarer-Sonnenbrillen für Damen

Da die Wayfarer-Sonnenbrillen sowohl was das Design der verschiedenen Modelle als auch was die Farben und anderen Details angeht von Damen wie auch von Herren sehr gut getragen werden können, wird bei den Angeboten auf unserer Seite kein Unterschied gemacht. Die Wayfarer-Sonnenbrille verleiht den Damen ein sehr zeitloses, aber dennoch modisches Auftreten. Ihr Retro-Look passt zu allen Kleidungsstilen und vor allem die Brille in schwarz oder braun lässt sich sehr gut kombinieren. Sie lässt sich sowohl zu romantischen Sommerkleidern, als auch zu einer rockigen Lederjacke tragen. Je nachdem was Sie an haben, passt sich die Sonnenbrille also Ihrem Stil an. Durch ihr Material aus Kunststoff sitzen insbesondere die Sonnenbrillen von Ray-Ban sehr angenehm; sie sind trotz ihres modellabhängigen breiten Gestells nicht zu schwer. Je dicker der Rahmen ist und je größer sie insgesamt ausfällt, desto auffälliger wirkt die Sonnenbrille. Tendenziell passt sie daher am besten zu Frauen mit ovaler oder leicht eckiger Gesichtsform, da sie runde Gesichter zusätzlich sehr akzentuiert. Wer aber auch mit einem runden Gesicht die Wayfarer-Sonnenbrille tragen möchte, kann es zunächst mit dem New Wayfarer probieren. Dieser ist etwas schmäler, verfehlt aber seine unverkennbare, edgy Wirkung nicht weniger. Wer also den hippen Style zu schätzen weiß und nichts gegen ein bisschen Nerd hat, findet bei den Wayfarer-Sonnenbrillen mit Sicherheit etwas Passendes. Probieren Sie es doch zum Beispiel mit einer Original Wayfarer Sonnenbrille im schicken, aber dennoch schlichten Havana-Braun. Oder für die Mutigeren eine neongrüne Sonnenbrille im Stil New Wayfarer von der Marke Oakley. Sonnenbrillen sind ganz allgemein tolle Accessoires, die Sie auf SchmuckLaden.de auch noch zu einem kleinen Preis und ohne dass Sie sich anmelden müssen kaufen können. Sie werden direkt zu den Angeboten des jeweiligen Shops weitergeleitet, bei welchem Sie oftmals auch versandkostenfrei bestellen können.

5. Wayfarer-Sonnenbrillen für Herren

Sonnenbrillen im Wayfarer-Style verschaffen auch den Männern einen modischen Auftritt. Vor allem die Original Wayfarer, bzw. die New Wayfarer (Modell RB2132) in der Farbe schwarz ist bei den Herren sehr beliebt, da sie zu jeder Kleidung und zu jedem Anlass getragen werden kann. In Kombination mit einem Anzug wird sie zum eleganten Accessoire für den Sommer. Zu lässiger Jeans und T-Shirt setzt sie einen hippen Akzent und sorgt für den nötigen Touch Retro. Wayfarer-Sonnenbrillen sind also ein echtes Allround-Talent. Aufgrund ihres Gestells aus Kunststoff sind die Modelle von Ray-Ban noch dazu das perfekte Accessoire für alle sportlicheren Aktivitäten. Sie sitzen sehr angenehm, sind robust und lassen sich praktisch verstauen - insbesondere das Design Folding Wayfarer. Zusammen mit dem zweiten berühmten Modell der Marke Ray-Ban, der Aviator Sonnenbrille, gehört der Wayfarer also zum perfekten Sommer-Outfit dazu. Doch auch die anderen Marken versprechen kein weniger modisches Aussehen. Auch wenn Ray-Ban mit seinem Design ein unbestreitbarer Trendsetter war, haben sich die Designer anderer Marken ebenfalls kräftig ins Zeug gelegt. So bieten zum Beispiel die Marken Oakley, Carrera, Dolce & Gabbana oder Gucci schöne Variationen des Original Wayfarers an. Sehr schön und angesagt sind diesen Sommer die Farben Petrol und Türkis. Denken Sie doch zum Beispiel über eine schicke Wayfarer Sonnenbrille in diesen Farben nach. Hier werden Sie bei Dolce & Gabbana fündig. Aber auch das Original von Ray-Ban in braun ist immer noch sehr aktuell und lässt sich natürlich etwas leichter kombinieren. Diese Farbe erhalten Sie auch von der Marke Oakley. Auf unserer website SchmuckLaden.de haben wir für Sie viele schöne Artikel zusammengestellt. Mit einem Klick auf die gewünschte Sonnenbrille werden Sie direkt zum jeweiligen Partner Shop weitergeleitet. Dort müssen Sie sich nicht anmelden und oft können Sie Ihren gewünschten Artikel auch versandkostenfrei bestellen. Der Versand erfolgt dann direkt und schnell, sodass Sie Ihre neue Brille umgehend erhalten.

6. Wayfarer-Sonnenbrillen kaufen auf SchmuckLaden.de

Wenn Sie einen Wayfarer  von Ray Ban kaufen, kaufen Sie nicht nur ein Klassiker unter den Sonnenbrillen, sondern auch ein echtes Allround-Talent. Die Wayfarer-Sonnenbrille hat sich nicht nur durch mittlerweile über sieben Jahrzehnte behauptet, sondern in den letzten Jahren einen regelrechten Comeback-Rausch erlebt. Stars wie Madonna und Jude Law sind Fans des Original Wayfarer; andere hingegen tragen lieber die zahlreichen neuen Modelle, wie den New Wayfarer oder den Wayfarer Shield. Kaufen Sie die Wayfarer-Sonnenbrille auf SchmuckLaden.de und komplettieren Sie Ihre Auswahl an Sonnenbrillen. Diese Sonnenbrille ist beispielsweise eine tolle Ergänzung zur Fliegerbrille, die ebenfalls in keiner Accessoire-Sammlung fehlen sollte, da sie komplett anders aussieht und eine sehr eigene Wirkung hat. Aufgrund ihres sehr bestechenden Charakters sollte man in jedem Fall zuerst einmal Probe-Tragen, bevor man sich an den Kauf des Wayfarer wagt – egal ob es nun das Original von Ray-Ban sein soll oder ein Modell der zahlreichen anderen Anbieter. Wenn Sie sich entschieden haben, sollten Sie Ihre neue Sonnenbrille jedoch in jedem Fall auf SchmuckLaden.de kaufen, denn hier haben Sie die größte und vielseitigste Auswahl an Artikeln.

Unsere Angebote sind sehr vielzählig und umfassen alle möglichen Modelle von Brillen – vom Original Wayfarer von Ray-Ban über den New Wayfarer bis hin zu den zahlreichen Variationen – unter denen Sie die richtige Sonnenbrille auf jeden Fall finden werden. Ein bisschen Nerd, eine Prise edgy, ein wenig Eleganz, eine große Portion Hip und ganz viel Farbe: auf SchmuckLaden.de finden Sie alle Charakteristika, die den Wayfarer so besonders machen. Kaufen Sie Ihre neue Wayfarer auf SchmuckLaden.de und erfreuen Sie sich an dieser tollen Mode!